Sportboothafen Hitzacker

Der Sportboothafen Hitzacker des MYC-Hitzacker umschließt die Altstadt von Hitzacker elbseitig.

Sportboothafen-hitzacker

Lage: (Elb-km) 522,2 RU

Der MYC Hitzacker/ Elbe hat eine gute Ausgangslage für einen Stadtbummel, zum Wandern oder zum Radwandern. Die Einfahrt ist mit einem Hinweisschild Sporthafen versehen, dort weht die Fahne des DMYV. Die nächste Straßentankstelle befindet sich in ca. 1,5 km Entfernung, der Betreiber bringt auf Anfrage Kanister zum Hafen- Tel.: 05862/ 64 17.
Dieseltreibstoff bringt, ebenfalls auf Anfrage die Fa. Pengel Tel.: 05862/ 333.

Es stehen für Clubmitglieder und Gäste über 100 Liegeplätze von 8 bis 15 Meter Länge bereit .

Kombinierter PKW- und Schienenslip für Boote bis 8 t.

Folgende Ausstattung ist vorhanden: Strom, Wasser, Sanitärgebäude + Dusche, Abfallentsorgung, Tanken ca. 1,5 km oder auch Tankservice im Hafen, Restaurant, Einkaufen direkt am Hafen, Winterlager, 2 Zimmer Appartements am Hafen

Gebühren:
Kurzzeitlieger/ Übernachtung: je lfm Bootslänge € 0,80 pro Tag/ Nacht
Stromkosten: € 1,50 pro Tag/ Nacht
Wasserbunkern: b.a.w. ohne Berechnung
Saisonlieger ( 01.04 bis 30.09 ) bis 7,0 lfm Bootslänge ü.a. € 300,00
über 7,0 lfm Bootslänge ü.a € 400,00
Langzeitgäste: Die Gebühren für z.B. 10 Tage überschreitende Liegezeiten werden analog zu den Saisonliegerpreisen vom Hafenmeister oder dem 1. Vorsitzenden festgelegt und mit den Gästen vereinbart.
Slipanlagenbenutzung:
Tagessatz: € 5,00/ Tag
Jahresgebühr € 50,00
Pfand für Slipanlagentor € 20,00
Pkw-/Trailer- Parkgebühr € 2,50/ Tag
Standgeld für Pkw/ und oder Trailer: € 2,50/ Tag und Fahrzeug

hafen-hitzacker-flachwasser
Problematisch wird es jedoch für Boote jeder Größe bei Flachwasser. Einige Liegeplatzbesitzer nutzen diese Zeit um Stiefmütterchen zu züchten.

Der Hafenmeister hat sein Büro auf der Barkasse „ Hans Hucke“ und ist dort während der Saison meist zu folgenden Zeiten zu erreichen: Vormittags gegen 11:00 Uhr und nachmittags gegen 17:00 Uhr. Gerne steht er Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, egal was Sie wissen, erfahren oder loswerden wollen- hier sind Sie richtig! Er ist ein Urgestein, seine unkomplizierte Art öffnet jedes Herz- ein Besuch auf der „Hans Hucke“ ist ein Erlebnis und lohnt sich.

Der Hafenmeiser:
Horst Morgenstern Kapitän zur See
Am Galgenberg 3 b
29456 Hitzacker
Tel.: 05862/ 87 05

Kontakt:
MYC-Hitzacker
29456 Hitzacker
An der Alten Jeetzel 3
Tel.+ Fax: 05862 – 1666

Eine Antwort zu “Sportboothafen Hitzacker”

  1. Boote-Blog » Blog Archive » Bootfahren bei Hitzacker 2006 sagt:

    [...] Da aufgrund des langsamen Rückgangs des Hochwassers das Revier Elbe noch nicht voll nutzbar ist verschiebt sich der Termin für mein persönliches Anbooten 2006 noch ein wenig. Ich hoffe, dass ich es schaffe bis Himmelfahrt (Vatertag oder auch Herrentag genannt) das Boot fahrtüchtig im Wasser habe. Trotz des reichlichen Wassers im Moment bestaht aber dann auch wieder die Gefahr, dass die Wasserstände im Sommer so dramatisch zurückgehen, dass es schwierig werden könnte aus dem Hafen zu kommen. (Siehe hierzu das zweite Bild im Beitrag Sportboothafen Hitzacker). Durch die Großen Schwankungen der Wasserstände ist die nutzbare Bootssaison hier häufig zeitlich recht eingeschränkt. [...]

Kommentar schreiben