Elde-Müritz-Wasserstraße

Die Elde-Müritz-Wasserstraße verbindet die Elbe mit den Schweriner-Seen und mit der Müritz-Seenlandschaft.

Elde-Mueritz-Wasserstrasse

Durch die vielen Schleusen, die Schleusenöffnungszeiten und die auf 6 km/h begrenzte Geschwindigkeit im Kanal ist es leider nicht sicher möglich, von Dömitz aus Schwerin an einem Tage zu erreichen. Siehe hierzu auch Schleusenzeiten MEW

Es lohnt sich jedoch auch ein tagesausflug in den Kanal hinein um mal andere Eindrücke als auf einer Fahrt auf der Elbe zu bekommen. Die Elde Müritz-Wasserstraße ist etwa 15 Meter breit und führt durch verschiedene landschaften, wie Wälder, Wiesen und Auen. Fischreiher sind sehr häufig zu sehen und die Fahrt bei 6km/h ist eine nette Abwechslung zur meist üblichen Gleitfahrt auf der elbe. Man sollte jedoch beachten, dass der Motor diese Standgasfahrten nicht unbedingt dankbar hinnimmt und sich gern auch mal verschluckt, bzw sogar absäuft. Sollte man die Elde-Müritz-Wasserstraße häufiger befahren empfiehlt sich evtl. ein 4 , 5 oder 6 PS Außenborder als Zweitmotor. Dies ist Spritsparend und belastet den großen Motor nicht so sehr durch die langen Standgasfahrten. Lenkmanöver sind dann ja immernoch durch den Z-Antrieb des Hauptmotors oder durch das Ruder (bei Wellenantrieb) möglich.

Elde-Mueritz-Wasserstrasse-Schiffsverkehr

Eine Antwort zu “Elde-Müritz-Wasserstraße”

  1. Sabine sagt:

    Hallo Müritzfreunde,

    ich kann nur bestätigen wie toll es is,t auf der Müritz Boot zu fahren.Klasse finde ich es das man ( Frau auch ) bei einem kleinen Motor dafür keinen Führerschein benötigt.Im Sommen kommt der Badespaß vom Boot aus noch dazu.Also nun hoffen wir alle auf einen tollen Sommer 2008.Auf nach MV !!

Kommentar schreiben