Motorboot – Motoryacht

Motorboot Motoryacht

Der unterschied zwischen einem Motorboot und einer Motoryacht liegt in der Bewohnbarkeit. Ein Motorboot welches bewohnbar ist, nennt sich Motoryacht. Eine Schlupfkajüte (wenn auch mit Kocher und Waschbecken) macht sicher noch keine Yacht aus einem Boot.
Mein Boot (mit Schlupfkajüte, Waschbecken, Kocher) würde ich daher nicht als Yacht bezeichnen, sondern als Motorboot. Die genauere Bezeichnung ist Daycruiser, was soviel bedeutet, dass man sehr gut einen oder zwei Tage auf diesem Boot verbringen kann, längere Aufenthalte jedoch Lebenskomfort vermissen lassen würden.

Eine Antwort zu “Motorboot – Motoryacht”

  1. sven sagt:

    Als Motoryachten kann man generell sämtliche Yachten bezeichnen, welche eine Länge ab 15 Metern haben und 24 Meter nicht überschreiten. Ein häufiger und sehr geläufiger Begriff für Motoryachten dieser Größe ist ebenfalls auch die Bezeichnung: „moderne Yachten“

Kommentar schreiben