Sicherheit: Versicherung

Allianz Versicherung

Bei Sportbooten ist, anders als bei Straßenfahrzeugen, eine Haftpflichtversicherung nicht Pflicht. Da jeder Wassersportler für alle im Zusammenhang mit dem Boot verursachten Schäden haftet, ist eine Haftpflichtversicherung unerlässlich und wird dringend empfohlen, zumal diese Versicherungen nicht die Welt kosten. Diese Versicherung übernimmt dann Schäden von Dritten, die schuldhaft herbeigeführt wurden und reguliert auch die Abwehr von nicht berechtigten Ansprüchen Dritter.

Zusätzlich kann auch eine Boots-Kasko-Versicherung abgeschlossen werden, die Schäden am eigenen Boot, sowohl Teilschäden als auch den Totalverlust.

Ich habe meine Versicherung bei der Allianz abgeschlossen. Das beste an dieser Versicherung ist zweifelsohne, dass ich diese bisher noch nie in Anspruch nehmen musste. Ich hoffe das dies auch so bleibt.

Kommentar schreiben