Entspannungstour vor der Standesamtlichen Trauung

Einen Tag vor der standesamtlichen Trauung von einem befreundeten Päarchen haben wir eine kleine Bootstour gemacht um die Akkus vor dem großen Fest nochmal so richtig vollzuladen. Es gab leckeres kaltes Bier, Sekt für die Mädels und Fleisch, Würstchen und Pfannengemüse satt. Anschließend ging es noch auf einen kurzen Abstecher nach Rüterberg. Auf dem Rückweg kamen wir in ein schönes Unwetter und errecihten gerade noch in der letzten Dämmerung den Hafen von Hitzacker.

Nina mit dem Hund in Jasebek

2 Antworten zu “Entspannungstour vor der Standesamtlichen Trauung”

  1. Heiraten in Dänemark sagt:

    Wo sind die Fotos vom “leckeren kalten Bier”? ;)

  2. Boote-Blog sagt:

    ;-) Die meisten Flaschen sind, sinnigerweise bei 30 Grad in der Kühlbox und daher für den Betrachter nicht offensichtlich. Genau eben auf dieser Kühlbox ist jedoch auch eine halbvolle flasche kaltes Becks zu erkennen, an der das Kondeswasser schon herunter zu laufen scheint.

Kommentar schreiben